Entdecke Deutschland

Über Berlin an die Ostseeküste

Wohlenberger Wiek Strand Ostseeküste

Wie viele bereits wissen sind wir wieder unterwegs !

Da ich, Yvonne, nun einige Wochen ausgefallen bin, hatten wir die Zeit genutzt einige Veränderungen und Umgestaltungen vorzunehmen. Unsere Internetseite hat sich bereits ein wenig verändert. Ab sofort habt ihr die Möglichkeit euch bei unserem Newsletter anzumelden. Dieser schickt euch immer eine Email sobald ein neuer Beitrag online ist. Auch werden wir in den nächsten Wochen einen YouTube Kanal eröffnen.

Aufgrund dieser Veränderungen werde ich, Yvonne, ab sofort die Beiträge verfassen um Thorsten zu entlasten. Thorsten kümmert sich weiterhin um die Fotos und Bildbearbeitung, sowie zukünftig um unsere Videos, Videoschnitte und den YouTube Kanal.

Wir möchten unsere Seite (Entdecke Deutschland) zukünftig weiter verändern. Wir haben vor nur noch Beiträge zu verfassen die sich auf die Locations beziehen. Natürlich weiterhin mit Fotos sowie Parkmöglichkeiten und Wegbeschreibungen.

Soweit schon mal die wichtigen Informationen. Aber jetzt wollt Ihr sicher wissen wo unsere Reise weiter ging.

Unsere Reise zur Ostseeküste führte uns durch Berlin. Und wenn man schon mal durch Berlin fährt ist das Brandenburger Tor natürlich ein muss

Brandenburger Tor - Berlin

sowie der Reichstag.

Reichstag Kuppe bei Nacht

Dann haben wir noch einen Stop am Tollensesee eingelegt. Hier konnten wir einen schönen Spaziergang mit den Hunden machen und fanden diese wunderschöne Fotolocation.

Tollensesee - Holzbrücke - See - Steg

_______________________________________________________________________________________________

An der Ostseeküste angekommen haben wir einen wunderschönen Campingplatz gefunden mit Stellplätzen direkt am Meer. Von hier aus ging unser erster Ausflug auf die Insel Poel. Diese liegt in der Wismarer Bucht in der Ostsee, nahe Wismar. Die amtsfreie Gemeinde Insel Poel umfasst die Insel sowie die nordöstlich vorgelagerte Insel Langenwerder. Sie gehört zum Landkreis Nordwestmecklenburg in Mecklenburg-Vorpommern.

Insel Poel

Wir haben hier (Koordinaten: N: 54.0126057, O: 11.4329743) geparkt. In ca. 15min waren wir bereits am Strand. Auch der Hundestrand sowie der „Wanderweg Rethmoor“ sind dann nur noch ca. 500m entfernt.

Strand Insel Poel Hundestrand, Ostseeküste
Strand, Insel Poel, Rethmoor, Hundestrand, Ostseeküste
Strand, Insel Poel, Hundestrand, 
Ostseeküste

Windmühle Stove

Wer in der Nähe von Wismar ist sollte einen Ausflug zur „Windmühle Stove“ machen. Die holländische Windmühle wurde 1889 erbaut. Der Betrieb wurde 1976 eingestellt und seit 1978 steht die Windmühle Stove unter Denkmalschutz. Der Windantrieb der Mühle mit dem Flügelkreuz und der Windrose wurde von 1992 bis 1993 saniert, so dass die Funktionstüchtigkeit der Mühle weiterhin erhalten ist. Der Parkplatz „Stover Mühle“ befindet sich auf der anderen Strassenseite der Mühle. Eine Besichtigung des Innern der Mühle ist zu den Öffnungszeiten, bzw. in den Wintermonaten nach telefonischer Absprache möglich.

Windmühle Steven, Windmühle, Mühle

Ostseebad Kühlungsborn und Umgebung

Auf den Weg Richtung Kühlungsborn haben wir einen wunderschönen alten Zug entdeckt, wie sich in unserer schnelle Internetsuche herausstellte, handelte es sich um die Molli-Bahn. Dieser hundertjährige Zug der Mecklenburgischen Bäderbahn Molli ist laut Webseite „das Schmuckstück der Mecklenburgischen Bäderbahn Molli und um den einzigartigen Nostalgie-Charakter des Molli zu bewahren, wurden sechs Molli-Wagen originalgetreu erhalten und aufwändig rekonstruiert.

Um die Molli-Bahn schön zu fotografieren haben wir am Wohnmobilparkplatz beim „Molli Bahnhof Steilküste“ geparkt.

Molli Bahn, Zug, Dampflok,

Dann ging es weiter nach Kühlungsborn, laut unserer Recherche sollen die Herbst- und Wintermonate der Küste eine besondere Atmosphäre schenken und es heißt „nur wer im Winter nach Kühlungsborn kommt, lernt die wahre Schönheit der Küste kennen“. Wir habe auf dem Parkplatz in der Straße: Fulgen 3 ausgesucht (kostenpflichtig). Von diesem Parkplatz aus ist man nach wenigen Gehminuten am Bootshafen Kühlungsborn sowie der 3km langen und sehr schönen Strandpromenade die zu einem gemütlichen Spaziergang einläd.

Hier die Seebrücke Kühlungsborn zur blauen Stunde

Seebrücke Kühlungsborn zur blauen Stunde, Ostseeküste

Wohlenberger Wiek

Zum Ende der Woche erreichte uns, zum ersten mal, ein Unwetter mit Sturm und Regen. Dieses Naturspektakel am Wohlenberger Wiek war es wert vom Winde verweht und nass zu werden. Diese Fotos wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Wohlenberger Wiek, Strand, Ostseeküste
Unwetter, Strand, Wohlenberger Wiek, Ostseeküste

Nach dem Unwetter klarte es auf und wir wurden mit einem wunderschönen farbenfrohen Himmel belohnt

Abendstimmung Strand Wohlenberger Wiek, Ostseeküste

Viele Liebe Grüsse und einen guten Start in die neue Woche

Yvonne und Thorsten

Empfehle uns weiter:

2 Kommentare

  1. Jaaaa!! Endlich geht es weiter…. jetzt hat das Leben wieder Sinn, ich habe eure Beiträge vermisst. Liebe Yvonne, wir freuen uns, daß du wieder gesund bist.
    Viel Erfog auf eueren weiteren Abenteuern.
    Unglaublich berührt hat mich euer foto auf instagram, wo der airstream ganz alleine am Meer steht – mehr Freiheit kann ein foto nicht ausdrücken.
    Liebste Grüße von Harry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.