Entdecke Deutschland

Ein Stück deutsche Geschichte

Freiland-Grenzmuseum Sorge

Im heutigen Beitrag berichten wir über ein Stück deutsche Geschichte, dem Grenzbereich Sorge mit Freiland-Grenzmuseum im Oberharz sowie dem Radau Wasserfall bei Bad Harzburg welcher uns an den Trusetal-Wasserfall erinnert hat.

Grenzbereich Sorge 

Freiland-Grenzmuseum Sorge

Sorge ist ein Ortsteil der Stadt Oberharz am Brocken und liegt an der B 242 zwischen Braunlage und Tanne. 

Freiland-Grenzmuseum Sorge

Im Westen von Sorge befindet sich das Freiland-Grenzmuseum und damit ein Stück deutsche Geschichte. 

Freiland-Grenzmuseum Sorge, ein Stück deutsche Geschichte

Das Freilandmuseum ist ein Geschichtspfad mit Informationstafeln. Auf dem Rundweg sind Reste der Grenzzäune I und II, eine Grenzsäule, ein Beobachtungsturm, eine Gewässersperre und ein Erdbunker zu sehen. 

Freiland-Grenzmuseum Sorge

Ein Stück deutsche Geschichte

Das Areal des durchschnittlich rund 500 Meter breiten Schutzstreifens hinter dem äußeren Grenzzaun (Grenzzaun II) war das uneingeschränkte Hoheitsgebiet der Grenztruppen der DDR. Ab hier wurde auch ohne Vorwarnung scharf geschossen.

Freiland-Grenzmuseum Sorge, ein Stück deutsche Geschichte

Am Beginn des Weges durch das Freiland-Grenzmuseum befindet sich der übermannshohen „Grenzzaun II“.

Freiland-Grenzmuseum Sorge

Dieser war durch Y-förmige Übersteigungssperren sowie durch, aus nichtrostender Legierung hergestelltem, Stacheldraht gesichert.

Freiland-Grenzmuseum Sorge

Vor dem Bauwerk erstreckte sich ein mehrere Meter breiter, glatter und vegetationsfreier Kontrollstreifen.

Freiland-Grenzmuseum Sorge

An einigen Stellen gab es auch Hundelaufanlagen innerhalb der Zaunkonstruktion.

Freiland-Grenzmuseum Sorge, ein Stück deutsche Geschichte

Zur zusätzlichen Sicherung der Grenzanlagen standen im Wald Erdbunker aus Betonfertigteilen, welche der Beobachtung des Umfeldes dienten.

Freiland-Grenzmuseum Sorge
ein Stück deutsche Geschichte

Entlang des Rundweges befinden sich Informationstafeln mit historischen sowie technischen Erläuterungen der Grenzanlage.

Freiland-Grenzmuseum Sorge

Das Freiland-Grenzmuseum ist rund um die Uhr geöffnet und kostenlos.

Freiland-Grenzmuseum Sorge

Der kürzeste Weg beginnt am Parkplatz Ebersbachstraße in Sorge. 

Freiland-Grenzmuseum Sorge

Parkmöglichkeit

Es befindet sich eine Parkmöglichkeit am kostenfreien Parkplatz Ebersbachstraße, Koordinaten N: 51.695280 – E: 10.693389. Von dort aus sind es 600 m zu Fuss bis zum Grenzzaun II. Bis zum Ring der Erinnerung sind es 1,9 km.

Freiland-Grenzmuseum Sorge

Radau Wasserfall

Der Radau Wasserfall befindet sich direkt an der B4 zwischen Bad Harzburg und Torfhaus. 

Es handelt sich bei dem Radau Wasserfall um einen künstlich angelegten Wasserfall. Dieser wurde Mitte des 19. Jahrhunderts in mühsamer Arbeit über 2 Jahre erbaut. Im Jahr 1859 wurde der Radau Wasserfall eingeweiht. Dieser sollte für die Urlauber ein interessantes Ausflugsziel werden und den Tourismus weiter vorantreiben. 

Radau Wasserfall

Gespeist wird der Wasserfall von dem kleinen Gebirgsfluss Radau, welcher bei Torfhaus entspringt. Dieser ist auch der Ursprung des Namens. Etwa 500 m fließt der Radau in nordwestlicher Richtung, bis er über die steilen Felswände 22 m in die Tiefe stürzt. 

Es führen verschieden Wanderwege zum Radau Wasserfall, ob von Bad Harzburg oder auch von Torfhaus. 

Parkmöglichkeiten 

Es befinden sich Parkmöglichkeiten in direkter Nähe zum Wasserfall. Einer davon auf der Seite des Wasserfalles bei den Koordinaten N: 51.8540939 – E: 10.5470302, zum anderen auf der gegenüberliegenden Seite bei den Koordinaten N: 51.8544089 – E: 10.5469035. 

Wer den Besuch des Wasserfalls mit einer kleinen Wanderung verbinden möchte kann am Wanderparkplatz Taternbruch parken (Koordinaten N: 51.8511320 – E: 10.5476002)

Radau Wasserfall

___________________________________

Damit sind wir auch schon am Ende unseres Beitrages angelangt. Wenn Dir unser Beitrag gefallen hat, freuen wir uns über ein Klick bei „Gefällt mir“ oder auch über ein Kommentar von Dir. 

Wir freuen uns auf eine spannende neue Woche und wünschen Dir einen guten Wochenstart.

Liebe Grüße 

Yvonne und Thorsten

Empfehle uns weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.