Entdecke Deutschland

Das Eifgenbachtal

Eifgenbachtal

Das Eifgenbachtal mit dem Eifgenbach und dem Naturschutzgebiet Eifgenbachtal und Steitentäler, ist eine traumhaft schöne Gegend die zum Spazieren, Wandern und Radfahren einlädt. 

Eifgenbachtal

Der Eifgenbach

Eifgenbachtal

Der Eifgenbach, auch Eifgen genannt, liegt im nordrhein-westfälischen Reinisch-Bergischen Kreis und hat eine Länge von 20,5 km. Seinen Ursprung hat der Eifgenbach am Rattenberg in Wermelskirchern ander Stadtgrenze zu Remscheid und fließt in südwestlicher Richtung durch ein naturbelassenes Tal. Im Odenthal nahe dem Altenberger Dom mündet der Eifgenbach in die Dhünn.

Eifgenbachtal

Am Lauf des  Eifgenbaches waren früher mehrere regionalhistorisch bedeutsame Mühlen angesiedelt.

Eifgenbachtal

Das Eifgenbachtal

Seit 2004 ist das Eifgenbachtal und seine Seitentäler, Naturschutzgebiet mit einer Gesamtfläche von fast 500 Hektar. 

Eifgenbachtal

Das Naturschutzgebiet umfasst das gesamte Eifgenbachtal von der Quelle nordöstlich von Wermelskirchen bis an die Gemeindegrenze von Odenthal. Dazu gehören die Seitentäler bei Kovelsberg und Assmanskotten, das  Braunsberger Bachtal.

Eifgenbachtal

Ebenso das Bachtal bei Pantholz, das Kolhausener Bachtal, das Löher Bachtalsystem, das Hilgener Bachtal sowie mehrere kleinere Seitentäler im Süden des Stadtgebiets von Wermelskirchen. Auch sind die mit Laubholz bestandenen und oft durch Siefen zergliederten Talhänge mit einbezogen.

Eifgenbachtal

Unter Schutz gestellt sind die Unterwasservegetation sowie die Fischarten Groppe, Fluss- und Bachneunauge, ebenso die Wasseramsel. Des Weiteren wurden die Biotoptypen der Erlen-, Eschen- und Weichholz-Auenwälder sowie der Bestand an Hainsimsen-Buchen, Stieleichen und Hainbuchen für schutzwürdig erklärt.

Eifgenbachtal

Im Eifgenbachtal gibt es unter anderem den Wanderweg „Eifgenweg“ mit einer Länge von 15 km. Ebenso gibt es die Rundwanderwege „Auf alten Pfaden“ E2 mit einer Länge von 8 km und „Täler und Höhen“ E3 mit 13 km Länge.

Eifgenbachtal

Egal für was man sich entscheidet, das Eifgenbachtal lädt nicht nur zum Wandern ein sondern bietet mit seiner faszinierenden Natur Möglichkeiten für einen gemütlichen Spaziergang oder auch zum Mountenbiken. 

Eifgenbachtal

Wir hatten auf dem Parkplatz Schöllerhof an der Altenberger-Dom-Straße – Odenthal geparkt (Koordinaten N: 51.0634442 – E: 7.1417386). Von hier aus erreicht man das Eifgenbachtal bereits nach 450m. 

Eifgenbachtal

Wir können es nur jedem empfehlen den natürlichen Zauber des Eifgenbachtales zu erleben.  

Eifgenbachtal

Damit sind wir auch schon am Ende unseres Beitrages angelangt. Wenn Dir unser Beitrag gefallen hat, freuen wir uns über ein Klick bei „Gefällt mir“ oder auch über ein Kommentar von Dir. 

Wir freuen uns auf eine spannende neue Woche und wünschen Dir einen guten Wochenstart.

Liebe Grüße 

Yvonne und Thorsten

Empfehle uns weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.